· 

Videos/ Meditationen/Fotos


 

Text von Sylvia Morawe

www.Seelenraum-Welzheim.de ,

Musik Lazar Adamek Sisic www.lemuria-dreams.de



 Gebet zur Heiligen Maria Magdalena

Oh Heilige Maria Magdalena,

erste Blume im Garten der Auferstehung,

Pionierin aus liebendem Herzen,

führe mich auf dem Weg des Herzens.

 

Oh Heilige Maria Magdalena,

Zeugin von Wundern aus Liebe,

Empfängerin der Vergebung,

zeige mir, dass Wunder möglich sind.

 

Oh Heilige Maria Magdalena,

Du hast Jesus mit deiner Liebe berührt.

Du hast Jesus gereinigt und gesalbt,

reinige und salbe mein Sein.

 

Oh Heilige Maria Magdalena,

Du hast von Jesus gelernt,

du hast tapfer alle Prüfungen bestanden.

Hilf mir, die Prüfungen meines Lebens zu bestehen.

 

Oh Heilige Maria Magdalena,

Du wurdest von Jesus gelehrt,

du hast Dein Wissen weitergegeben,

lehre mich und schenke mir Deine Liebe.

 

Oh Heilige Maria Magdalena,

Du liebende Blüte, voller Wunder und Güte,

nimm mich an die Hand und segne mich,

darum bitte ich Dich von Herzen.

 

Oh Heilige Maria Magdalena,

liebevolle Freundin unter den Heiligen,

ich danke Dir für Deine Liebe und Güte,

ich danke Dir für deine Führung aus Liebe

Gesegnet seist Du alle Zeit, jetzt und in Ewigkeit.

(geschrieben von Marion Hellwig)

 


 

Maria Magdalena

deine Schönheit

ist wie der Sonnenaufgang

der die ganze Welt erweckt

und ist das Feuer eines Vulkans

der auf seinem Weg

einen kochenden Lavastrom hinterlässt.

Du entzündest in mir dieses Feuer

das die konventionellen Grenzen verbrennt

Leidenschaft, Liebe,

Ärger, Schmerz.

Ich verbeuge mich tief

um deine Füße zu berühren...

Oh Maria breite deine Hand über mich und

mach aus mir Trägerin

deiner Unendlichkeit

© Singing Luz 2016.



 

Das Vater Unser aus dem Aramäischen

übersetzt und interpretiert Von Dr. Neil Douglas-Klotz

 

Abwûn d'bwaschmâja

Vater Unser der du bist im Himmel

Oh du, Vater-Mutter des Cosmos, die uns Leben geben,

 

Nethkâdasch schmach

geheiligt werde Dein Name

Lenke dein Licht in unser Inneres, damit es zum Segen werde

Und dein Name in uns lebt.

 

Têtê malkuthach

Dein Reich komme

Errichte in uns Dein Reich der Einigkeit

 

Nehwê tzevjânach aikâna d'bwaschmâja af b'arha

Dein Will geschehe, wie im Himmel so auch auf Erden

Dein Wille wirke durch uns und mit uns,

im Reich des Lichtes und im Reich der Materie

 

Awvlân lachma d'sûnkanân jaomâna

Unser tägliches Brot gib uns heute

Gib uns täglich, was wir an Brot und Einsicht brauchen:

das Notwendige für den Ruf des wachsenden Lebens.

 

Waschboklân chaubên wachtahên

aikâna daf chnân schvoken l'chaijabên

Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Löse die Stränge der Fehler, die uns noch binden,

wie wir loslassen, was uns bindet an die Schuld anderer.

 

Wela tachlân l'nesjuna ela patzân min bischa

Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.

Lass oberflächliche Dinge uns nicht irreführen,

sondern befreie uns von dem, was uns noch zurückhält, deinen Willen zu erfüllen.

 

Metol dilachie malkutha wahaila wateschbuchta l'ahlâm almîn. Amên

Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Aus Dir kommt der allwirksame Wille, die lebendige Kraft zu handeln,

das Lied, das alles verschönert und sich in jedem Moment erneuert.


Wahrhaftig, diese Worte sind machtvoll.

Mögen sie der Boden sein, aus dem alle meine Handlungen erwachsen.

Amen.



Dank an Klemens Ludwig für diese Fotos !